Wie smarte Technik in Zukunft sowohl unser körperliches als auch unser seelisches Wohlbefinden steigern wird

143709_W0xH200.jpg

GROHE F-Digital Deluxe
SPA-Feeling mit GROHE F-Digital Deluxe

Das Leben im 21. Jahrhundert ist komplex, schnell und manchmal ziemlich ungemütlich. Die schöne neue Welt mailt und bimmelt sich durch alle Lebensbereiche und unsere „Arbeit-ist-Freizeit-und-Freizeit-ist-Arbeit“-Mentalität gönnt uns kaum noch Ruhepausen. Umso wichtiger ist es, dass wir uns öfter mal bewusst dafür entscheiden „offline“ zu gehen, dabei Körper und Sinne verwöhnen, um unsere Lebenssäfte neu aufzutanken.  

Es braucht keiner hellseherischen Fähigkeiten um Festzustellen, dass insbesondere das heimische Badezimmer weiterhin an Bedeutung gewinnen wird. Es ist nicht nur der ideale Wellness- und Gesundheitsstandort, sondern in der Regel auch der einzige Raum, in dem uneingeschränkte Privatsphäre noch möglich ist. 

Kein Wunder also, dass sich im modernen Badezimmer immer häufiger Wohnzimmerelemente wie Teppiche, Sessel oder sogar Kamine finden. Aber mehr noch, in Zukunft wird das Badezimmer als hypermodernes privates Spa seine positive Wirkung auf Körper und Geist frei entfalten. Und hier zeigt sich die digitale Welt dann mal ausnahmslos von ihrer guten Seite: Denn mit Sound, Lichtstimmung, Düften aus ätherischen Ölen und einer projizierten Landschaftskulisse entführt das neue Bad den gestressten Geist in ein Erlebnis völliger Entspannung und Eintracht. 

Alles Zukunftsgedöns? Keineswegs! Der deutsche Armaturenhersteller GROHE setzt sich schon seit geraumer Zeit damit auseinander, wie uns das Badezimmer mit atmosphärischen und therapeutischen Elementen dabei helfen kann, unsere Sinne anzuregen, Stress zu reduzieren und damit unseren Gesundheitszustand zu verbessern. Mit innovativen Licht-, Dampf- und Soundmodulen verwandelt die GROHE F-Digital Deluxe Kollektion schon heute die funktionale Nasszelle in einen anregenden und emotionalen SPA-Bereich. Das macht nicht nur gute Laune sondern hat auch therapeutische Wirkung, denn stimmungsvolles Licht, wohliger Dampf und entspannende Musik haben einen nachweislichen Einfluss auf unser körperliches, geistiges und emotionales Befinden. Die persönliche Wohlfühlkombination aus Beleuchtung, Musik und Dampf lässt sich voreinstellen, so dass beim Betreten des Badezimmers eine leichte Berührung auf der GROHE SPA App zum Einstellen der gewünschten Atmosphäre ausreicht (für das perfekte Entspannungserlebnis sollten Mobiltelefonen & Co. der Zutritt zum Badezimmer natürlich nicht gestattet werden). 

Neben der Farbtemperatur der Lichtquelle haben auch die Helligkeit und der Lichteinsatz großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Klar, denn Licht steuert eine Vielzahl von biologischen Prozessen im menschlichen Körper. Morgens ist der blaue Lichtanteil im natürlichen Tageslicht zum Beispiel besonders hoch, was den Melantoninspiegel senkt und aktivierend wirkt. Am Abend nimmt der Blauanteil ab, was den Körper zur Ruhe kommen lässt. In unserem Badezimmer – als Ort, den wir morgens zuerst betreten und abends zuletzt verlassen – lohnt es sich ganz besonders darüber nachzudenken, wie wir mit dem richtigen Lichteinsatz unseren natürlichen Biorhythmus unterstützen können. Mit der LED-Technologie, die sich nicht nur flexibel und dynamisch in Lichtfärbung und Helligkeit regulieren lässt, sondern auch extrem langlebig ist, erhalten biologisch wirksame Beleuchtungskonzepte eine völlig neue Bedeutung. Mit den LED-Lichtsystemen des noch jungen und Lifestyle orientierten Leuchtenherstellers lemonlight lässt sich die Lichtsteuerung schnell, kostengünstig und ohne aufwendige Verkabelung umrüsten. Einzelne Leuchten oder ganze Lichtgruppen lassen sich über einen Controller oder per Smartphone App anwählen und in Farbton und Helligkeit beliebig steuern. Das verbessert nicht nur die Raumatmosphäre sondern auch das persönliche Wohlbefinden beträchtlich. 

Teilen

Twitter icon
Facebook icon
Google icon
Pinterest icon

Marken zum Artikel

Grohe Logo

Produkte zum Artikel

Facebook

Empfehlungen